Anschrift

Gemeindeverwaltung Sersheim
Schloßstraße 21
74372 Sersheim

Tel.: 07042 / 372 -0
Fax: 07042 / 372 - 111
Mail: gemeinde@sersheim.de

Sprechzeiten

Wochentag
Uhrzeit
Montag
8.00-12.30 Uhr
Dienstag
8.00-12.00 Uhr
15.00-18.30 Uhr
Donnerstag
8.00-12.00 Uhr
14.00-17.00 Uhr
Freitag
8.00-12.00 Uhr

Wetter

Archiv mit Strich-Chapell-Zimmer

Das Archiv der Gemeinde Sersheim im Steinhaus aus dem Jahre 1479 beherbergt ein besonderes Kleinod, das Gedächtniszimmer für den Maler Prof. Walter Strich-Chapell (1877 – 1960), der von 1904 bis zu seinem Tode in Sersheim lebte und dort begraben liegt. Aus seinem Nachlass konnte die Gemeinde Schränke und Kommoden mit Jugendstilintarsien erwerben. Ein Sersheimer Schreiner hat die Möbel nach den Entwürfen des Künstlers gebaut. Die Farbkommode des Malers, seine Palette, seine Pinsel und einige persönliche Gegenstände vervollständigen die Einrichtung. Außerdem gibt es einen schmiedeeisernen Leuchter, ebenfalls nach einer Zeichnung des Malers von Schmiedemeister Gottlieb Friedrich Götz gefertigt. Ein alter Tisch und Stühle aus einem Nachbarhaus des Malers laden zum Kaffeetrinken und einem Schwatz ein. Viele Gemälde und Lithographien zeugen von der Schaffenskraft des Meisters. Hervorzuheben sind dabei eine Serie von Farblithographien, mit denen der Meister einen Wettbewerb in Leipzig gewann. Mit dem Preisgeld kaufte er einen großen Acker in Sersheim, auf dem er sein Haus baute.
Vielleicht kennen Sie den bekannten Maler, sind neugierig geworden und machen einmal einen Besuch in Sersheim. Bitte melden Sie sich vorher an im Rathaus oder im Archiv.
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Pfäffle unter Tel. 07042 372 173 oder per Mail archiv@sersheim.de gerne zur Verfügung.